Schahla - Orientalischer Tanz

Portrait

 20 Jahre Orientalische Tanzerfahrung  und Folkore. Namhafte Dozenten , wie Momo Kadous, Sharazad, Nesrin Topkapi, Dalal, Ishtar, Gamal und noch viele andere lehrten mir die klassische Orientalische Tanztechnik


In meiner langjährigen Laufbahn als Künstlerin habe in dieser Zeit auch Frauen aus Persien, Irak, Marokko, Türkei, Griechenland und Tunesien kennengelernt, die mir Ihre spontane Art zu tanzen und Folkoretänze aus dem Heimatland gezeigt haben. Dafür möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken. Mein Erfolg zeichnet sich aus durch Spaß am Tanzen, Umgang mit Menschen, Professionalität durch meine zweijährige Ausbildung als Tanzpädagogin beim Oft-Theater in Mönchengladbach und den Übungsleiterschein im Breitensport Schwerpunkt Wirbelsäulengymnastik.

Zu meinem Repertoire gehören:

  • klassische orientalische Tanzroutine (Schleier-Zimbeln-Trommelsolo ca 15 Minuten
  • Balady
  • Ägyptischer Stocktanz
  • Zimbeln mit Live-Trommelbegleitung
  • Arabisch-Flamenco
  • Tunesischer Folkoretanz
  • Tanzen mit Live-Musikern aus Marokko, Türkei, Tunesien
  • Kerzenleuchtertanz auf Hochzeiten
  • Dark-Light-Show
  • Bodentanz
  • Tanz mit 2 Schleiern
  • Trommelsolo
  • Zigeunertanz mit Zimbeln und Stock
  • Tanz mit Säbel
  • Tribal Dance mit Leuchtkugeln und Pois zur mittelalterlichen Musik
  • Kurdischer Kreistanz
  • Persische Tänze

Als gelernte Touristik-Fachkraft begann ich schon früh, mich mit anderen Menschen und Kulturen zu beschäftigen. Bevor ich mit dem Orientalischen Tanz begann, lernte ich zunächst den afrikanischen Tanz kennen, der mir Bodenständigkeit und Kraft gegeben hat. Daneben probierte ich viele Richtungen, wie Indianische Tänze, Ausdruckstanz und auch Jazz-Dance.

Der Orientalische Tanz schließlich gab mir Selbstbewußtsein und half mir, ein besseres Körpergefühl zu erlangen. Durch meine Ausbildung zur Übungsleiterin im Breitensport und mein Fachwissen im Bereich Wirbelsäulengymnastik und Gymnastik wird die Haltung korrigiert und das Training der Bauch-, Becken und Rückenmuskulatur baut Verspannungen ab.


In meinem Unterricht fließt die Förderung von Bewegungslust, Tanzfreude und Phantasie zur
Erweiterung von Körperwahrnehmung mit ein. Dazu gehören auch Einblicke in die Grundprinzipien von Bewegung und Tanz (Raum, Position, Richtung, Balance, Rhythmus, Emotion, Kontakt Dynamik etc.)
Und spezielles Training zur Kräftigung der Wirbelsäule


Tanzprojekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Komplettveranstaltungen für Kindergeburtstage
und anderen Events.